news   >   Das Statistik Modul

hevos · 19.07.2018 · news

Das hevos Cockpit: Mehr Transparenz und Reflexion.

Sicherung der Qualität durch Statistiken
Netzadministrationen und Ärzte nutzen das hevos Cockpit als smarte Informationsbasis für Ihr Netz und wirksames Instrument zur Optimierung der eigenen Wirtschaftlichkeit und Qualität. Das hevos Cockpit bietet dem Nutzer übersichtliche Grafiken und Tabellen zu statistischen Auswertungen an. Ärzte sehen auf einen Blick, welche Werte für bestimmte qualitätsrelevante Leistungen erreicht wurden und wie diese im Netzvergleich stehen. Die Auswertungen sind vielseitig und individuell konfigurierbar und bis auf die Patientenebene nachvollziehbar.

Einige Ärztenetze schließen direkt mit den Kostenträgern Verträge zur Integrierten Versorgung ab. Um die Erfolge bezüglich Wirtschaftlichkeit und Akzeptanz dieser Verträge zu kontrollieren, müssen Qualitätsziele in diese mit aufgenommen werden. Das Netzmanagement ist mithilfe des hevos Cockpit in der Lage, die Erfüllung von Qualitätszielen quantitativ zu erfassen. Ärzte erhalten eine transparente Übersicht zu Ihren Behandlungsdaten und wertvolle Hinweise zur Optimierung Ihrer Leistungen.

Das hevos Cockpit ermöglichen einen, auf Patientenebene, Praxisebene und vergleichender Netzebene, gegebenen Einblick, in aktuelle und vergangene ärztliche Leistungen und Einschreibungen. Die Auswertungen dienen als Entscheidungsgrundlage für Maßnahmen zugunsten einer verbesserten ärztlichen Versorgung. Sie sind individuell konfigurierbar, um je nach Bedarf, verschiedene Informationen übersichtlich darzustellen. Tendenzen und Entwicklungen werden durch Vergleiche aufgezeigt. Zusammenhänge zwischen Daten werden erfasst.

Die Auswertung der Statistiken dient primär der Netzsteuerung und dem Vertrags-Controlling. Die Netzadministration erkennt Lücken in der Versorgung, sowie nicht-in-Anspruch genommene Leistungen für Patienten. Sie stellt dann über die hevos ToDo Listen, gezielt unterstützende Informationen für ihre Praxen bereit, um eine bessere Versorgung zu erzielen.

Leistungen die vom Arzt konform mit den Qualitätszielen des Netzes umgesetzt werden, können mit besonderem Budget belohnt werden. Die Ärzte haben über das hevos Cockpit einen genauen Überblick über ihre Qualitätszahlen für verschiedene Erkrankungen. Sie sehen zudem, wie ihre Praxis im netzweiten Vergleich abschließt. Aus diesen Informationen ist es Ärzten möglich selbstständig einen Handlungsbedarf abzuleiten.

Die Umsetzung von Qualitätszielen und dessen Monitoring dient letztlich vor allem dem Patienten. Dieser erhält eine verbesserte Grundversorgung mit abgestimmten Leistungen zur Prävention von Krankheiten. Seine medikamentöse Versorgung wird auf Verträglichkeit optimierten.

So ist das hevos Cockpit, mit seinen anschaulichen Grafiken und Tabellen, nicht nur ein vielseitiges Tool zur Verbesserung der Transparenz und der Reflexion. Es hat grundlegend die Optimierung der Versorgung, der Wirtschaftlichkeit und der Qualität, im Sinne des Patientenwohls, zum Zweck.

Das hevos Cockpit. Automatisiert, übersichtlich, auf einen Blick.