Logo hevos

Das ist neu bei hevos!

Hier finden Sie die neuesten Informationen zu den Updates von hevos. Sehen Sie welche neuen Funktionen bereitgestellt werden und welche Änderungen vorgenommen wurden. Senden Sie uns gerne Ihr Feedback oder melden Sie uns Fehler per Mail.

Version 0.16

hevos Update
30. Januar 2019

Das hevos 0.16 Update erscheint am 30. Januar 2019 und beinhaltet eine Reihe von Neuerungen und Bugfixes:.

  • Neue Funktionen

Cockpit:

  • Übersichten verfügen nun über ein neues Filtermenü zu Zielwerten, Budgetrelevanz und Abrechnungszeitraum der Indikatoren. Diese Filter können über die Checkbox „Eigene Filter“ ausgewählt werden.
  • Die Netzadministration kann per Checkbox „Sichtbar in Startbildschirm“ festlegen welche Indikatoren für die Ärzte in der Startansicht des Cockpit angezeigt werden.

Netzadministration: Patientenmanagement: Zwei Instanzen eines Patienten können mit der Funktion „Patient Zusammenführen“ zu einer Instanz zusammengeführt werden. Dabei werden die ungültigen Daten ausgewählt und überschrieben.

  • Änderungen

Cockpit:

  • Der Abrechnungszyklus ist jetzt bestandteil der Tabellendarstellung, d.h. Filter anwenden ist möglich.
  • Beschreibungen der Indikatoren werden in der Detailansicht nicht mehr angezeigt.
  • Die Buttons der Menüführung wurden reduziert.
  • Netzadministration: Filtereinstellungen sind nach der Bearbeitung/nach dem Aktualisieren stehen weiterhin zur Verfügung.
  • Gruppen die aktuell keine Indikatoren besitzen werden in der Menüstruktur ausgeblendet.

Exportierte Tabellen im PDF Format werden immer als Querformat ausgegeben.

Wizard für ABI Messungen: Vorhandende Messdaten in Form von GDT-Dateien können jetzt über den ABI Wizard aus der BOSO-App importiert werden.

Manuelle Positionen buchen: Auswahl der Organisationseinheit ist jetzt auch per Doppelklick möglich. Entfernen der Organisationseinheit ist ebenfalls per Doppelklick möglich.

Formularmanagement: Das Befüllen der Platzhalter in Formularen ist nun feingranularer möglich.

Netzadministration: Das TFS-Upload Limit wurde erweitert. DTA Versand ist problemlos möglich.

Formularmanagement: Einschreibedokumente sind nicht mehr als PDF abgespeichert, sondern wurden als Devexpress Report integriert.

Netzadministration: Der Lizenz Viewer und Akquise Manager wurden entfernt.