news   >   Zusammenarbeit

Zusammenarbeit · 07.02.2020 · news

soffico – ein wichtiger Geschäftspartner der henova GmbH

Wir arbeiten mit der soffico GmbH zusammen
Als eHealth-Unternehmen intensiviert die henova ihre Geschäftsbeziehungen mit der soffico GmbH und kann damit alle Komponenten der hevos Software als eigene oder partnerschaftliche Entwicklungen umsetzen. Weitere gemeinschaftliche Projekte sind dieses Jahr geplant.

Die soffico GmbH ist ein internationaler Softwarehersteller innerhalb der Unternehmensgruppe x-tention mit Sitz in Augsburg. Schon seit 2010 hat das Unternehmen seine eHealthcare-Softwarelösung Orchestra auf dem Markt. soffico macht seine Kunden so zum „Dirigenten ihrer Daten“. Basierend auf dieser speziell für die Bedürfnisse des Gesundheitswesens zugeschnittene Technologie, hat die henova gemeinsam mit soffico eine vielseitige Datenexport-Komponente für ihre erfolgreiche hevos Software entwickelt.

„Wir sind begeistert von der guten Zusammenarbeit mit der soffico GmbH. Unsere Kooperation beruht auf fachlicher und organisatorischer Kompetenz und einer soliden Vertrauensgrundlage“, sagt Rene Steinbach, Geschäftsführer der henova GmbH. „Wir freuen uns, gemeinsam, weitere kreative und innovative Lösungen zu entwickeln.“ Dieses Jahr steht vor allem das hauseigene Arztinformationssystem (AIS) der henova und eine elektronische Patientenakte auf der Agenda. Auch hier gibt es gemeinsame Ziele der Partnerunternehmen. Beide Projekte haben in der Oberflächengestaltung, wie auch technisch, top moderne, webbasierte Anwendungen zum Ziel, die ausschließlich mit gängigen Standards arbeiten. Der Datenaustausch und somit die Softwarelösung Orchestra, spielt hier an verschiedenen Stellen eine zentrale Rolle. Für beide Partner sind Datensicherheit und Datenschutz von höchster Priorität.

Harald Wenger Geschäftsführer soffico GmbH

„Gemeinsam mit henova verbinden wir die IT Systeme der niedergelassenen Ärzte – nachdem wir diese bereits sehr erfolgreich bei Krankenhäusern und Krankenkassen implementiert haben. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit!“

Harald Wenger, vorsitzender Geschäftsführer der soffico GmbH

Logo soffico